UNION BLOG

Liebe Unionerinnen, liebe Unioner, liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Mitglieder,

wir möchten euch darüber informieren, dass der Trainingsbetrieb im Sport- und Freizeitzentrum in Sandersdorf langsam wieder beginnt.

Weiter Informationen erhaltet Ihr in den nächsten Tagen.

 

 

 

 

   

Oberliga Süd, 16. Spieltag: SG Union Sandersdorf – FC Einheit Rudolstadt.

SG Union Sandersdorf gegen FC Einheit Rudolstadt heißt es am kommenden Samstag mit Anstoß 13 Uhr im Sandersdorfer Sport- und Freizeitzentrum. Die Rückrunde der NOFV Oberliga Süd startet für die über die vergangene Winterpause bestplatzierteste Oberligatruppe Sachsen-Anhalts mit dem Anpfiff der für RB Leipzig pfeifenden Schiedsrichterin Christine Weigelt, welche man zusammen mit ihren Assistenten Dirk Meißner und Mirko Eckart herzlich in Sandersdorf begrüßt. Schiedsrichterin Weigelt pfeift ursprünglich die Frauen-Bundesliga. Eigentlich sah man den Start jener Rückrunde bereits vor Jahreswechsel, denn der 16. Spieltag fand bereits vor der Winterpause statt. Doch nun geht es richtig in die Vollen.

Beim NOFV wird man die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der OL Süd mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehen. Verkündeten mit dem VfL 05 Hohenstein-Ernstthal die Männer vom Sachsenring doch ihren tragischen Rückzug aus dieser Oberliga Süd, so blicken die Verantwortlichen mit Startschuss Wochenende auf ein komplett absolviertes Hinrundenprogramm inklusive erstem Rückrundenspieltag, und damit auf einen komplett ausgeglichen absolvierten bisherigen Spielplan.

Die SG Union Sandersdorf bekommt es gleich mit einer äußerst gestandenen Riege dieser Oberliga Süd zu tun. Gegen den FC Einheit Rudolstadt wartet mit dem Sandersdorfer Heimauftritt am Samstag der zehnte Vergleich beider Vereine gegeneinander. Die Männer von der Thüringer Saale spielen auch in diesem Jahr wieder die ihnen zugedachte Rolle, kommen mit einem hinter Luckenwalde und CZ Jena II erspielten Rang 3 nach Sandersdorf. Union hingegen lag über die Weihnachtsfeiertage auf einem guten 6. Tabellenplatz, wurde aber durch den 1:0 Nachholsieg des VFC Plauen gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf um einen Rang nach hinten auf Platz 7 gespült. Und von diesem Platz 7 geht es mit glatten zwanzig Hinrundenpunkten für die Sawetzki Truppe nun am Samstag vor eigenem Publikum im Sport- und Freizeitzentrum los.

Zehn Vergleiche seit dem ersten Aufeinandertreffen im Auftaktjahr 2015/16 gegeneinander, und der FC Einheit hat in Sachen Punkte und Tore die Nase vorn. Gab es erst eine torlose Begegnung, diese ausgerechnet im Hinspiel im letzten August, so zogen die Thüringer aus bislang neun Spielen gegeneinander glatte vierzehn, Union Sandersdorf dagegen nur zehn Punkte. Das Torverhältnis spricht bei nur vier Unentschieden mit 14:10 ebenfalls für die Rudolstädter. Ein guter Ansatzpunkt für Gastgeber SG Union Sandersdorf, um an dieser Statistik etwas zu verändern. Kurios: Im Auftaktjahr 2015/16 spielte man in Hin- als auch Rückspiel 2:2 Unentschieden.

In der Vorbereitung begann Union in diesem Winter neben guten Hallenauftritten ganz passabel, lief folglich aber zweimal hintereinander zu offensiv und ohne richtige Absicherung beim doppelten 3:4 (HFC U19 sowie Verbandsligist Blau- Weiß Dölau) zweimal ins sprichwörtlich offene Messer. Gegen einen Drittplatzierten der Oberliga werden die Sandersdorfer nicht zum „Spielmachen“ verdammt sein, was die Räume auf dem Feld anders ordnen wird. Hingegen muss Uniontrainer Sawetzki gleich zum Auftakt auf drei elementare Personalien verzichten. Neuzugang Florian Goutal und Torhüter Tom Niclas Hermann fehlen verletzt, das wieder ordentlich nach Beinbruch in Fahrt gekommene Sandersdorfer Urgestein Vincent Mustapha muss hingegen beruflich passen. Doch der Sandersdorfer Kader wird Alternativen bieten und finden.

   

   

Nächste Termine  


08.08.2020, 13:00 Uhr
(FB) SG Union Sandersdorf vs. Halleschen FC
----------------------------

14.08.2020, 19:00 Uhr
(FB) SG Union Sandersdorf vs. FSV Wacker Nordhausen
----------------------------
   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de