UNION BLOG

   

Der Teamgeist überwog beim Lehrgang 2017/18 zum Erhalt der Lizenz des Fußball- Lehrers (FOTO: DFB)

Es ging nicht wesentlich um die Vergangenheit. Und doch wurde unser Trainer Mike Sadlo vom Conférencier der Festveranstaltung mit den Worten „Mike Sadlo…war früher Stürmer…Tormaschine“ unter Applaus auf die Bühne gerufen. Eine Bühne im Frankfurter Hotel Kempinski, welche Sadlo am Montagabend mit einstigen Fußballgrößen wie Francisco Copado, Antonio Di Salvo, Rainer Zietsch oder dem Griechen  Dimitrios Grammozis betrat.

An diesem Abend zählten aber nicht die Tore, welche unser Trainer einst für die mitteldeutschen Vereine FC Carl Zeiss Jena, den FC Erzgebirge Aue, dem VfB Leipzig oder dem VfL Halle 96 in der 2. Oder 3. Liga markiert hatte. Es zählte das Heute und die nahende Zukunft.

Ein knappes Jahr Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef am Rhein liegen hinter unserem Coach. Ein Jahr mit allem Drum und Dran, was man am Ende benötigt, um den größtmöglichen Legitimationsschein als Trainer im deutschen Fußball in den Händen halten zu dürfen.

„Wenn hier bis Montag nicht noch ein Anruf aus Köln kommt, sollte ich bei der Ehrung in Frankfurt mit auf der Bühne stehen“, hatte Sadlo bei den zahlreichen interessierten Sandersdorfer Nachfragen zuletzt immer wieder mit einem leichten Lächeln in die Runde geworfen. Der Anruf blieb- logisch natürlich- aus. Am Montagabend gab es zur Belohnung für ein entbehrungsreiches Jahr nun am Sitz des Deutschen Fußballbundes in Frankfurt am Main die entsprechend große Bühne.

Gemeinsam mit seiner vierköpfigen Leipzig-Köln-Leipzig- Fahrgemeinschaft, zu welcher neben Ersan Palatan (Viktoria Berlin) und Robert Klaus (RB Leipzig) auch sein alter Kumpel Ronny Thielemann (1. FC Magdeburg) zählte, darf man sich seit Montagabend „Staatlich anerkannter Fußball- Lehrer“ nennen.

Fußball- Lehrer Mike Sadlo freut sich auf seine Schüler.

Deine Kicker der 1. Mannschaft, die Vereinsführung unter Präsident Uwe Störzner, aber auch alle anderen Fußballer als auch Mitglieder und Freunde des Vereins SG Union Sandersdorf sagen zu diesem Meisterstück:

„Herzlichen Glückwunsch Mike!“
…und natürlich auch den anderen Mitstreitern

Des Weiteren zeichnete der DFB an gleichem Abend mit Hannes Wolf ebenfalls einen Newcomer- zumindest was den Profibereich angeht- zum „Trainer des Jahres 2017“ aus. Wolf hatte den VfB Stuttgart zuletzt in eindrucksvoller Art und Weise in die 1. Bundesliga zurückgeführt. Mittlerweile getrennte Wege mit dem VfB gehend, legte der zuvor im Nachwuchs bei Borussia Dortmund sehr erfolgreiche 36- Jährige den Grundstein für den derzeitigen Höhenflug der Schwaben.

Eines hatte dieser Lehrgang 2017/18 aber auch noch zu vermelden. Nach zehn Jahren als Ausbildungschef beim DFB verließ nun  Frank Wormuth diese große Bühne. Der gebürtige Berliner leitete glatte zehn Jahre lang die Ausbildungslehrgänge dieser Art, wie sie Mike Sadlo und Co. soeben absolviert hatten. Während Wormuth ab Sommer Cheftrainer des niederländischen Erstligisten Heracles Almelo werden wird, übernimmt mit Daniel Niedzkowski Wormuths zuletzt „rechte Hand in Sachen Trainerausbildung“ das künftige Kölner Geschehen.

Mike Sadlo hingegen wird wieder hier bei uns in Sandersdorf weilen und auch sein Co- Trainer Michael Stelzl wird dafür ein leichtes Durchatmen übrig haben. Stelzl hatte über´s Jahr die Betreuung des Oberligakaders an den Tagen innen, an welchen Sadlo die Schuldbank drückte.

Kurzfristig heißt das:

Das Unionteam geistig, moralisch und körperlich auf den Freitagabend fitzumachen. Da geht es gegen den TV Askania Bernburg (Sport- und Freizeitzentrum, Anstoß  19:30 Uhr)…und Punkte in Sandersdorf wären mittlerweile wieder mal sehr willkommen.

   

   

Nächste Termine  


23.11.2019, 13:30 Uhr
(FB) TV Askania Bernburg vs. Union
----------------------------

29.11.2019, 19:30 Uhr
(FB) Union vs. International Leipzig
----------------------------

07.12.2019, 13:30 Uhr
(FB) FC Oberlausitz Neugersdorf vs. Union
----------------------------
   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de