UNION BLOG

   

Julia Stein, die attraktive und bereits im zweiten Jahr vom RBW akquirierte Losfee, besaß bei der Gruppenauslosung zum MIDEWA-RBW-CUP 2017 das sprichwörtlich knackige Händchen.

„Ein schön gemischtes Starterfeld, mit einer wohl etwas stärkeren Gruppe B“, lächelte Helmut Hartmann in die RBW- Kamera. Der Präsident des hiesigen Kreissportbundes ABI vertrat den Kreisfußballpräsidenten Jörg Bihlmeyer, welcher an diesem Dienstag beruflich verhindert nicht an der Auslosung dieses vom KFV ABI veranstalteten und durch den Mitteldeutschen Wasserversorger MIDEWA sowie das Regionalfernsehen RBW traditionell gesponserte Hallenturnier teilnehmen konnte.

„Es ist zweifellos ein sehr zuschauerfreundliches und immer gut besetztes Hallenturnier, in welchem Oberligist und Lokalmatador Union Sandersdorf sicher die Favoritenrolle trägt“, antwortete Hartmann auf die Frage von RBW- Moderator Matthias Lochmann, wer hier wohl in den engeren Kreis der Siegesanwärter zu zählen ist.

(Foto: Holger Bär)

Der KSB- Präsident kennt sich im Fußball aus. Denn er fügte sofort hinzu: „Thalheim gewann hier im Vorjahr, Reppichau holte sich den Titel bereits zwei Mal und auch ein voll besetzter 1. FC Bitterfeld- Wolfen ist nicht zu verachten“. Das Resümee aller Anwesenden lautete, dass in der Halle- wie so oft gesehen- quasi alles möglich ist. „Beide Staffeln haben ihren Reiz“, fügte Hartmann an.

Im Vorfeld erklärte Klaus Schlitter als Vertreter des Kreisfußballverbands, dass man sich diesmal auf das Spiel mit einem festen Torwart geeinigt hätte. „Wir wollen, dass der Fußball im Mittelpunkt steht und das sprichwörtliche Geplautze unterbleibt“, so der Gröberner.

(Foto: Holger Bär)

Eigentlich stand das Starterfeld, welches auch in diesem Jahr ohne Gruppenköpfe frei von der Hand weg gelost wurde. Leider zog die SG Ramsin als sonstiger „Stammgast“ am Vortag ihre Mannschaft zurück. Gründe dafür wurden nicht bekannt. Der KFV lud dahingehend den SV 1922 Pouch- Rösa als achtes Team ein, tauschte quasi einen Vertreter der Landesklasse 4 gegen einen aus der Landesklasse 5.

Nun kann es also losgehen, am Abend vor dem Heiligen Dreikönigstag. Die Sandersdorfer Ballsporthalle wird wieder eine würdige Plattform bilden, wenn am Donnerstag, dem 5. Januar 2017 nach der Eröffnung und dem Einlauf der acht Teams des Landkreises ABI der Ball ab 18:00 Uhr rollt.

(Foto: Holger Bär)

Der Ziehungsmodus- wie gesagt ohne jeglichen Gruppenkopf- gestaltete sich wie folgt. Julia Stein zog zuerst die jeweilige Mannschaft, und aus dem zweiten Lostopf die Position, an welcher sich jenes Team platziert. So hieß es zuerst CFC Germania Köthen, während Lokalmatador Union Sandersdorf das achte und letzte Los bildete. In den Klammern könnt ihr die jeweilige Stelle nachlesen, an welchem EUER Team gezogen wurde.

Sandersdorf-Brehna heißt alle Fußballfans früh im neuen Jahr am 5. Januar herzlich in der Ballsporthalle zum MIDEWA-RBW-CUP 2017 willkommen!
 
Und so sehen die beiden Staffeln aus:
 
        STAFFEL A:
1.       (1) CFC Germania 03 Köthen
2.       (2) SG Rot- Weiß Thalheim
3.       (7) TSV Elbe Aken
4.       (5) SV 1922 Pouch- Rösa
STAFFEL B
1.       (6) SV Friedersdorf 1920
2.       (3) 1. FC Bitterfeld- Wolfen
3.       (4) SG 1948 Reppichau
4.       (8) SG Union Sandersdorf


 

   

   

Nächste Termine  


18.07.2019, 18:45 Uhr
(FB) Union vs. SV Friedersdorf
----------------------------

20.07.2019, 13:00 Uhr
(FB) Union vs. SV Blau-Weiß Dölau
----------------------------

25.07.2019, 08:00 Uhr
(FB) BSV Halle-Ammendorf vs. Union
----------------------------

25.07.2019, 18:15 Uhr
(FB) SG Blau-Weiß Brachstedt vs. Union
----------------------------

27.07.2019, 14:00 Uhr
(FB) Union vs. FC Eintracht Elster
----------------------------
   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de