UNION BLOG

   

So zumindest die Situation für Uniontrainer Mike Sadlo. Das Dienstagstraining begann mit einem Spiel zweier kompletter Mannschaften gegeneinander.

Und der Trainer blickte auf eine sagenhaft volle Kapelle, wie er es lange nicht tat. Torsten Lehmann aus dem Thailand- Urlaub zurück, schien dabei nur die untergeordnete Nachricht. Er war ja zuvor fit und absolvierte tolle Spiele in erster und zweiter Mannschaft. Erfreulicher hingegen die aufgehobene Krankenstandsmeldung und damit drei andere Personalien. Mittelfeldmann Richard Wießner, Torwart Christian Ignorek und auch Offensivakteur Marvin Römling hatten das Trainingslaibchen übergestreift und trainierten nach teils langer Verletzungspause wieder. Und das sogar in guter Verfassung.

   

Zum Spiel „elf gegen elf“ reichte es jedoch nur knapp. Sadlo lieh sich dazu einen Akteur aus der 2. Mannschaft der Unioner, welche parallel auf Kunstrasen 2 im Waldstadion trainierte. Machte Torwart Robert Hahn schon das ein oder andere Testspiel und stand gegen Merseburg 99 sowie den VFC Plauen im Oberligator (Pokal Stedten inklusive), so durfte ein Zweiter nun verdientermaßen im Oberligateam ran. Sieben Tore und unbändiger Einsatz in der Landesligaelf unter Trainer René Höllrigl- er hatte es sich redlich verdient. Marcus Plomitzer kickte eine gute Runde im zackigen Unioner Trainingsspiel mit und sollte das erste Tor überhaupt an diesem Dienstagabend erzielen. Viele erfeuliche Meldungen in den Unionreihen.

Spielfrei am WE, denn der Hallesche FC- oder wer am Ende auch immer- bummelt, was die einzelnen Pokalrunden angeht. Der Drittbundesligist muss an diesem WE erstmal die 2. Runde absolviere beim 1. FC Weißenfels absolvieren. Sollte er diese überstehen, wartet der SV 1890 Westerhausen aus der Landesliga Nord im Achtelfinale. An ein Viertelfinale ist deshalb seitens der Sandersdorfer momentan überhaupt nicht zu denken.

Deshalb kreisen die Gedanken der Jungs um alte Klamotten. Denn gemeinsam gönnt man sich ohne den Druck eines Pflichtspiels am Samstag (12.11.) die Auftaktveranstaltung des Sandersdorfer Karnevalsvereins. Mit dem ersten von zwei Lumpenbällen geht es für Sandersdorfs närrisches Volk in die mittlerweile 38. Session. Die Unioner werden mit von der Partie sein.

   

   

Nächste Termine  


29.09.2019, 14:00 Uhr
(FB) VfB 1921 Krieschow vs. Union
----------------------------

03.10.2019, 14:00 Uhr
(FB) Union vs. FSV Martinroda
----------------------------

19.10.2019, 15:00 Uhr
(FB) VfL Halle 96 vs. Union
----------------------------

26.10.2019, 14:00 Uhr
(FB) Union vs. Grimma
----------------------------

31.10.2019, 14:00 Uhr
(FB) FSV 63 Luckenwalde vs. Union
----------------------------
   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de