UNION BLOG

   

Die Vorzeichen zum Spiel waren nicht schlechtesten. Freitagabend, unter Flutlicht, ein spielender Gegner …, an solchen Abenden macht Union bekanntlich seine besten Matches.

Ob der verspätete Anpfiff (19:35 Uhr) schuld daran war, dass es diesmal nicht funktionierte, darf angezweifelt werden. Jena musste wegen eines Staus einen Zwangsstopp einlegen, kam mit nur wenig Vorbereitungszeit trotzdem besser ins Spiel. 

Der Matchplan der Gäste ging in den ersten 45 Minuten auf: Sie stellten die Räume gut zu und lauerten auf Fehler der Gastgeber. Den entscheidenden Wirkungstreffer (30‘) erzielten die Thüringer nach einem Standard. Eine lang auf den zweiten Pfosten bugsierte Ecke von Andrey Gotfrit landete beim völlig blank stehenden Julian Zarschler, der den Ball mit Köpfchen ins Netz brachte.

Der Rest ist schnell erzählt. Union konnte zwar einen weiteren Treffer verhindern, aber auch die wenigen Chancen die sich ergaben, nicht nutzen. Mit 0:1 musste sich die Unioner der „Zweiten“ vom FC Carl Zeiss geschlagen geben; der Grund für die Niederlage lag für Trainer Mike Sadlo auf der Hand: „Wir sind im Moment nicht effektiv genug.“

Am Ende war es ein gebrauchter Tag, nicht nur für die Offensivreihe.


SG Blau-Weiß Brachstedt vs. Union II

Was sagt man dazu, Unions Oberligareserve bleibt weiter ungeschlagen!

In Brachstedt zu punkten ist nicht einfach und doch gelang es unserer zweiten Vertretung erneut, einen Punkt zu entführen. In einer ausgeglichenen Partie konnten weder der Gastgeber noch der Gast ein Tor erzielen. Auf der einen Seite war es Robert Hahn, der einen Freistoß von Marius Hauschild spektakulär vereitelte, auf der anderen wurde Mitte der zweiten Hälfte ein Tor von Thomas Brandt nicht gegeben. Warum? Weil das Schiedsrichterteam eine Abseitsstellung erkannt hatte!

Mit einem erneut stark aufspielenden Felix Kaltofen, einem sehr lauffreudigen Marcus Plomitzer und der ohnehin mannschaftlichen Geschlossenheit sicherte das Team um Kapitän Robert Hahn – Lukas Rosinsky, eigentlich Chef der Truppe bekam eine verdiente Pause – einen wertvollen Punkt. Die taktischen Vorgaben von Trainer René Höllrigl endeten damit erneut in einem positiven Feedback.

Chapeau meine Herren!

   

   

Nächste Termine  


15.11.2019, 19:30 Uhr
(FB) FC Carl Zeiss Jena II vs. Union
----------------------------

23.11.2019, 13:30 Uhr
(FB) TV Askania Bernburg vs. Union
----------------------------

29.11.2019, 19:30 Uhr
(FB) Union vs. International Leipzig
----------------------------

07.12.2019, 13:30 Uhr
(FB) FC Oberlausitz Neugersdorf vs. Union
----------------------------
   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de